Alles wird immer teurer: Strom, Gas, Wasser, Versicherungen, Einkäufe usw. Gut, dass es Möglichkeiten gibt, quasi nebenbei, ohne sich groß einzuschränken, eine Menge Geld dabei zu sparen. Was Sie beachten müssen und in welche Fallen Sie auf keinen Fall tappen dürfen, das verrät Ihnen unser neues Spar- und Informationsportal.

Das Internet gehört nun schon seit einigen Jahren zu einem der wichtigsten Punkte in unserem Leben. Soziale Netzwerke bilden, wie der Name es schon sagt, inzwischen einen der wichtigsten sozialen Mittelpunkte im Leben junger Leute und bei Menschen unter 40 gibt es mittlerweile kaum noch jemanden, der keinen Account bei Xing oder Facebook hat.

Geld sparen ist für viele Menschen nicht nur sinnvoll, sondern auch eine Art Sport geworden. Ständig auf der Suche nach einer Möglichkeit zum Sparen freuen sie sich, dass es immer noch etwas billiger geht. Wenn Sie auch gern Geld sparen ohne dabei Abstrich machen zu müssen, dann sollten Sie zu Gutscheinen greifen.

Jedes Jahr im November ist es an der Zeit, einmal seine KFZ-Versicherung unter die Lupe zu nehmen und Preis/Leistung auf den Prüfstand zu stellen. Ihre alte Versicherung können Sie bis zum 30.11. kündigen, deswegen ist jetzt Eile geboten.

Alle Jahre wieder - natürlich pünktlich zu Beginn der Heizsaison - erhöhen viele Gasanbieter ihre Preise. Als Verbraucher darf man dann wieder die Zeche zahlen. Oder? Sie können diese Preissteigerungen umgehen, indem Sie die Preise der Gasversorger vergleichen und zu einem günstigeren wechseln. Einsparungen von mehreren hundert Euro im Jahr sind möglich.

Es gibt wohl kaum jemanden, der heute noch kein Mobiltelefon sein eigen nennt. Dafür hat so mancher nicht nur ein Handy, sondern mehrere. Während früher die Gesprächsminuten vom Handy aus sündhaft teuer waren, kann man heute schon für unter 8 Cent pro Minute mobil telefonieren.

Dank neuer Endgeräte und sinkender Kosten für Datentarife gewinnt das mobile Internet immer mehr an Bedeutung und entwickelt sich so zu einem lukrativen Markt. Mit guten Erotikangeboten wird schon lange gutes Geld verdient. Eine äußerst interessante Möglichkeit, den auf seinen Webseiten vorhandenen mobilen Erotik-Traffic zu verwerten, ist SexGoesMobile.

Anfang der 2000er Jahre, als der Geldgeier noch ein junger Greifvogel war, wimmelte es im ebenso noch jungen Internet von Gratisproben. Sparportale sprießten nur so aus dem Boden und verdienten mit ihren Werbeplätzen einen Haufen Geld. Mittlerweile wurde nahezu jedes Unternehmen zum Sparen gezwungen und kaum einer schmeißt mehr mit Warenproben um sich.

Lebensversicherung, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung.. Es gibt unzählige Versicherungen, die man abschließen kann. Aber nicht jede braucht man. Und wenn man sie braucht, so sollte man regelmäßig die Tarife der Versicherungen vergleichen, um nicht zu viel Geld zu bezahlen.

Bei AdCell handelt es sich um ein Partnerprogramm-Netzwerk, das Merchants und Publisher zusammenbringt. Es vereint zahlreiche Partnerprogramme aus den verschiedensten Bereichen unter einem Dach. Auch horizontale Partnerprogramme können Sie bewerben. Das Partnerprogramm von AdCell selbst ist ein Lifetime-Partnerprogramm.

Ein Satz neue Druckerpatronen belastet den Geldbeutel oftmals genau so viel, wie wenn Sie sich gleich einen neuen Drucker kaufen würden. Jedenfalls, wenn Sie die Originalpatronen der Hersteller bevorzugen. Dieses krasse Missverhältnis ist wohl den meisten Druckerbesitzern schon übel aufgestoßen.

Im Versicherungs- und Finanzbereich sind traumhafte Provisionen möglich, ja sogar an der Tagesordnung. Klar, dass jeder Affiliate da ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte. Hier liegt jedoch auch das Problem: Es geht zu wie im Haifischbecken! Sind Sie ein großer Hai, können Sie richtig Geld machen.

Richtig abcashen können Webmaster mit dem Firstload-Partnerprogramm. Firstload bietet interessierten Kunden einen Zugang ins Usenet an. Die Kosten variieren dabei je nach Laufzeit und Downloadvolumen und liegen zwischen 7,90€ und 19,90€ pro Monat. Als Webmaster erhalten Sie satte 25€ für eine gültige Kundenanmeldung.

Mit der Einführung von Google Adsense im Jahre 2003 wurde der Online Werbemarkt quasi revolutioniert. Über Nacht wurde es jedem Webmaster ermöglicht, passende (relevante) Werbeanzeigen auf seiner Seite zu schalten und sofort Geld damit zu verdienen. Die mitunter lästige und zeitaufwendige Suche nach passenden Werbepartnern und Partnerprogrammen entfiel.

Bon-Kredit ist seit dem Start des Affiliate-Programms im Januar 2005 zu einer der Top-Adressen geworden. Hier kann der Kunde seinen Kredit online beantragen, ohne dass ihm Vorkosten entstehen. Die Betreiber werben mit 35jähriger Erfahrung im Kreditgeschäft. Das zahlt sich auch für die Partner aus.

Eine neue Jeans von Levi's? Ein paar neue Sportschuhe von Adidas? Wer stets großen Wert auf Markenbekleidung legt, ist schnell mal einen Hunderter oder mehr pro Teil los. Dass es auch anders geht, erfährt man spätestens dann, wenn man einmal in einem Outlet gewesen ist.

Nach dem großen Hype zum Thema Geld verdienen im Internet Anfang 2001 hat sich mittlerweile so einiges verändert. Nur wenige Partnerprogramme, die wir damals vorgestellt haben und für die wir teilweise recht viele Refs geworben haben, existieren heute noch. Der Paid4 Bereich ist lediglich zu einem kleinen Bereich im Affiliate Marketing geworden.

Interessante Links:
 
Vergleich Immobilienkredit
Führen Sie jetzt einen Kredit Vergleich online durch.
TV Boards von Vladon günstig kaufen.

Kommentare

Erwin Pippert am 01.05.14 um 14:06 Uhr zu Handy Prepaidtarife so günstig wie noch nie!
Es geht noch billiger !! Ich telefoniere in alle Dt: Netze füe nur 6 Cent !! Hellomobil [...]

Renet benzer am 26.09.13 um 11:31 Uhr zu Lifetime Provisionen bei AdCell
Hallo hab auch nen Partnerprogramm für Autoteile für Webmaster bei Adcell gestartet.Das Script funktioniert auf der Homepage und bei Adcell Kundencenter problemlos.Wenn du magst ka [...]

Xurzon am 04.08.13 um 00:02 Uhr zu Mit der richtigen Idee gutes Geld verdienen
Grade YouTube ist bei jungen Leuten wohl eine der interessantesten Optionen zum Geld verdienen im Internet. Wir haben grade einen Ferienjobber in der Firma, mit dem ich zusammen an [...]

Alejandro am 03.08.13 um 20:25 Uhr zu Mit der Nutzung von Gutscheinen viel Geld sparen
Die angesprochene Methode von Adrian nutze ich nicht nur für das Onlineshopping, sondern auch Offline. Wenn ich um Beispiel zu Bowlen gehe, schaue ich vorher bei Gutscheinporta [...]

admin am 22.10.12 um 16:54 Uhr zu Der Klassiker: Google Adsense
@Jan, das kann ich nicht bestätigen, und zehntausende andere Webmaster auch nicht. Es gab bisher nie Probleme mit Adsense. Google achtet allerdings streng auf die Einhaltung seiner [...]